Bewegung

Neben dem Gespräch ist die Körperarbeit ein wesentlicher Bestandteil in der Behandlung psychischer Belastungssituationen. Sie dient als therapeutische Unterstützung im Bereich der lösenden zielorientierten Arbeit des Klienten, der auf unterschiedlichen Ebenen sein Problem selbst bearbeiten kann. Die Eigenverantwortung des Klienten ist wichtiger Bestandteil in der Prozessarbeit, sowohl bei der Bearbeitung von Ängsten, Trauer- oder Verlusterlebnisse z.B. der Verlust naher Angehöriger, die Trennung von dem geliebten Partner, des Arbeitsplatzes oder auch eines Haustieres.

Auch scheinbar geringe Belastungssituationen können schwerwiegende körperliche und psychische Reaktionen auslösen, die auch durch Entspannung und Tanz behandelt werden können.

Entspannung

Unter Einbeziehung spezieller Entspannungstechniken wie Progressive Muskelrelaxation, angeleitete Trancereisen mit und ohne Musik können sowohl körperliche als auch psychische Probleme wirksam behandelt und damit der Heilungsprozess unterstützt werden. Die Art der Entspannung führt zu neuen Bewusstseins- und Wahrnehmungsmöglichkeiten. So können spezielle Methoden zur Verlustbearbeitung, Entscheidungsfindung und zur Aktivierung neuer Kraft und Bewältigungsressourcen eingeleitet werden. Wichtig beim Einsatz der Methoden ist mir immer der Zustand des Klienten. Nicht für jeden ist die Arbeit mit und in Entspannung möglich. Deshalb wähle ich je nach Klienten und seiner Situation die Entspannungsmethoden aus und passe sie jeweils individuell an.

Tanz

Auch der Tanz - die freie Bewegung durch den Raum - kann eine gute Unterstützung zur Prozessbegleitung sein. Neue Bewegungen zu entdecken und die Musik in der Bewegung wahrzunehmen , die Kraft durch unterschiedlichen Musikrichtungen zu spüren, den Körper führen zu lassen und alle Aktivitäten auf die Körperbeherrschung zu konzentrieren, wirkt befreiend in Zeiten, in denen gerade die Leistungsfähigkeit von Verstand und Geist überbeansprucht wird. Zur Belastungs-Prävention geeignet, da auf aktive Art Verspannungen gelöst werden können. Zusätzlich macht es Sie körperlich leistungsfähiger. Eine gute Unterstützung auch vor allem für Kopfarbeiter bzw. Menschen, die durch einseitige Tätigkeiten (z.B. Computerarbeit) belastet sind.
Beratung Begleitung Bewegung